Stab für außergewöhnliche Ereignisse

Brände, Verkehrsunfälle, Technische Hilfeleistungen. Dies sind alles Einsätze, welche die Feuerwehr Nachrodt-Wiblingwerde routiniert abarbeitet. Abseits hiervon kommt es jedoch auch immer wieder zu größeren Unglücken oder Ereignissen, welche einen erhöhten Koordinierungsbedarf aufweisen.

Beispiele hierfür sind Unwettereinsätze, welche das gesamte Gemeindegebiet erfasst haben und hierdurch unzählige Einsatzstellen gleichzeitig auf unsere Hilfe warten.

In solchen Fällen ist es nicht mehr sinnvoll, diese Einsätze von vorne zu führen, sondern aus dem rückwärtigen Bereich. Dieser rückwärtige Bereich befindet sich im Gerätehaus der Feuerwehr am Holensiepen. Hier findet sich der sogenannte Stab für außergewöhnliche Ereignisse ein, richtet die sich technisch ein und koordiniert von hier aus die Einsatzstellen und die Kommunikation mit der Leitstelle und den übergeordneten Stellen.

Neben dem Einsatzleiter finden sich hier noch weitere Führungskräfte der Feuerwehr ein und zusätzliches Führungshilfspersonal, wie z.B. Sprechfunker.

Einsatzlagen, bei denen auch die Gemeindeverwaltung benötigt wird ( zuletzt beim großen Stromausfall im April 2014), findet sich diese in Person der Fachbereichsleitungen ebenfalls bei der Feuerwehr ein.

Die Räumlichkeiten im Stab SAE sind so ausgestattet, dass das Führungspersonal hier auch über längere Zeit autark arbeiten kann. So ist eine Notstromversorgung vorhanden, eine unabhängige Heizungsanlage, eine Küche, diverse Lebensmittel und Ruheliegen vorhanden.

In einer Dienstvorschrift sind die einzelnen Aufgaben und Besetzungen festgeschrieben. Um dieses Szenario immer präsent zu haben und im Fall des Ereignisses schnell und kompetent handeln zu können, werden regelmäßige Übungen und Fortbildungen durchgeführt.

Neben der Koordinierung der Einsatzkräfte werden wir Sie auch von hier aus mit aktuellen Informationen versorgen. Uns ist bewusst, dass dies ein fundamentaler Anspruch der Bevölkerung ist. Hierzu nutzen wir sowohl Radio MK, unsere Webseite, Facebook und auch im Extremfall die Sirenen, um Sie im Akutfall zu warnen und Sie darauf hinzuweisen, das Radiogerät einzuschalten. In der Vergangenheit war diese Einrichtung bereits mehrfach bei Unwettereinsätzen und beim Stromausfall in Aktion.