Über uns

Was macht die Feuerwehr in Nachrodt-Wiblingwerde ?

Die Feuerwehr in Nachrodt-Wiblingwerde ist eine rein ehrenamtliche Feuerwehr, welche die Sicherheit der Bürger 365 Tage im Jahr rund um die Uhr schützt. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte stehen für Einsätze bereit, lassen sich aus- und fortbilden und bilden das Rückgrat des Bevölkerungsschutzes in unserer Gemeinde.

Die Rechtsgrundlage der Feuerwehr findet sich im BHKG Gesetz über den Brandschutz, Hilfeleistung und Katastrophenschutz in NRW:

Aufgaben der Gemeinden

(1) Für den Brandschutz und die Hilfeleistung unterhalten die Gemeinden den örtlichen Verhältnissen entsprechende leistungsfähige Feuerwehren als gemeindliche Einrichtungen. Sie sind im Katastrophenschutz und bei der Umsetzung der von dem für Inneres zuständigen Ministerium ergangenen Vorgaben zur landesweiten Hilfe unter Federführung des Kreises zur Mitwirkung verpflichtet und gemeinsam mit dem Kreis für die Warnung der Bevölkerung verantwortlich.

 

Hieraus ergibt sich ein breites Aufgabenspektrum, welches die Einsatzkräfte der Einsatzabteilung in Nachrodt-Wiblingwerde leisten. Hier ein kurzer Auszug:

 

Löschzug 1 Nachrodt

gegründet 1885
Zugführer:             Brandinspektor Carsten Becker
stellv. Zugführer: Oberbrandmeister Oliver Böhland
Fahrzeuge:             HLF20, LF10, GWL-1, ELW1
Sonderaufgabe:    Messzug ABC NRW im  Märkischer Kreis
Standort:               Holensiepen 2a, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Foto 33

———————————————————————————-

Löschgruppe Wiblingwerde

gegründet 1904
Zugführer Löschzug 2: Brandinspektor Sascha Panne
Gruppenführer:             Hauptbrandmeister Ralf Gottwald
stellv. Gruppenführer:   Brandinspektor Pascal Nowak
Fahrzeuge:                   HLF20, LF8, ELW1
Standort:                       Nachrodter Straße 17, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

???????????????????????????????

 

 

———————————————————————————–

Jugendfeuerwehr

Bei einer Jugendfeuerwehr Mitglied zu sein, bedeutet eine ganze Menge Spaß. Eine gesunde Mischung aus Feuerwehrarbeit, Spiel und Spaß sorgen für große Abwechslung bei den Jugendfeuerwehrdiensten.

Mitmachen können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren, die Lust haben sich in einer Gruppe einzubringen und Interesse an der Feuerwehr haben.

Die Jugendfeuerwehr hat natürlich die Aufgabe den Nachwuchs für unsere Freiwilligen Feuerwehr zu sichern. Die Ausbildung in den Jugendfeuerwehren ist jugendgerecht und wird von den Betreuern spannend und interessant gestaltet.

Regelmäßig finden auch feuerwehrtechnische oder sportliche Wettbewerbe statt, bei denen sich die Jugendfeuerwehren gegenseitig messen können.

Jugendfeuerwehrwart: Oliver Böhland

Stv. Jugendfeuerwehrwart: Sebastian Putz

10422049_725440590835372_6330228209674532286_n